Emre mor interview

emre mor interview

Juli Im Interview spricht BVB-Trainer Peter Bosz über das Reds, das Comeback von Mario Götze und den Doppeltorschützen Emre Mor. Aug. Wann, weiß ich aber noch nicht", ließ der gläubige Mor damals im Interview ausrichten. "Emre selbst wäre am liebsten zu Real oder Barça. Im Interview spricht BVB-Trainer Peter Bosz über das () gegen die Urawa Reds, das Comeback von Mario Götze und den Doppeltorschützen Emre Mor. Otto Addo, Sie üben aktuell einen Job aus, den es so in der Bundesliga noch nicht gibt oder gab. Und damit ein Pionier. Wie bewerten Sie Beste Spielothek in Fürstengrund finden Spiel? In meinen Übungsformen geht es viel um Wiederholungen, aber auch darum, Entscheidungen zu treffen. Das gibt uns insgesamt ein besseres Gefühl. emre mor interview Wann rückt man raus als Abwehrspieler, wann bleibt man lieber hinten? Anmelden Login Registrieren Dauerkarte. Umfrage Wie stehen Sie zum Dortmunder Flughafen? Sport aus aller Welt. Diese Website verwendet Cookies. Vor allem sind das die jungen Spieler der Profimannschaft, die noch nicht ganz ausgereift sind, mit denen die Trainer im Alltag nicht immer an allen Details arbeiten können, denen sie nicht permanent das ganz ausführliche Feedback geben können. Das war ein guter Test für uns, aus dem wir wieder viel lernen können. Also ist es mein Job, den Jungs Feedback zu geben, ganz individuell. Anmelden Login Registrieren Dauerkarte. Aber er muss noch sehr viel lernen. Er muss lernen, wann er ins Dribbling gehen kann und wann er den Ball spielen muss. Urawa hat sehr gut, sehr kompakt gespielt und uns mit einigen Kontersituationen in Bedrängnis gebracht. Und damit ein Pionier.

Emre mor interview Video

Emre Mor - Interview with Turkish tv Anmelden Login Registrieren Dauerkarte. Was ist mit jungen Spielern gemeint? Das ist gar nicht so leicht, ich habe noch keine Visitenkarte. Was erwarten Sie von ihm? Zu allererst bin ich froh für Mario selber, er hat lange nicht trainiert und gespielt.




0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.